Über uns

Wie unser Name schon verrät, begegnen sich bei unserem Integrationsprojekt Menschen aus aller Welt, mit dem Ziel, sich über den Gaumen besser kennenzulernen.

Die Weltküche will an "festgefahrenen" Denkmustern kratzen um Vorurteile abzubauen. Es sollen sich Leute treffen, die sich sonst vielleicht nie begegnet wären. Oder anders ausgedrückt: "Integration über den Bauch".

In der Regel kocht am 1. Samstag des Monats eine ausländische Gruppe aus der Region ein typisches Menü aus ihrem Heimatland. Diese Spezialitäten werden dann im Liestaler Rathaus über Mittag aufgetischt.

Die jeweilige Kochgruppe arbeitet ehrenamtlich und unterstützt mit dem erwirtschafteten Gewinn ein gemeinnütziges Projekt (Hilfsprojekt oder wohltätige Organisation), typischerweise in ihrem Herkunftsland.

Die Weltküche ist keine politische Plattform und soll daher nicht zur Verbreitung politischer Inhalte verwendet werden.

Die Weltküche wird durch ein ehrenamtliches Team organisiert und durch die Stadt Liestal unterstützt.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem unserer Anlässe zu sehen.

Alfred (CH), Anja (D), Dóra (H), Doris (CH/SLO), Patrick (CH), Peter (NL), Vahid (Persien)